Knapper Heimsieg für USV IV

23.04.2018 19:37 von B. Rensch

USV Halle IV – MSV Buna Schkopau 23:22 (11:11)

Bezirksklasse: Im ihrem letzten Saisonspiel hatten die USV-Männer IV die Mannschaft von Buna Schkopau zu Gast. Als Aufsteiger aus der Kreisklasse konnte der USV auch in der höheren Spielklasse mithalten. Das wollten die aufgebotenen Spieler auch im finalen Spiel unter Beweis stellen, während mehr als eine komplette Mannschaft nur Zuschauer sein konnte.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit Führungen für beide Teams, wobei besonders den Gastgebern zahlreiche einfache Fehler unterliefen. So lagen die Gäste nach knapp 10 Minuten in Front (2:4), dann erzielten Stefan Wanninger, Guido Trute und Henry Felgner das 5:4 für den USV (17.). Über die Zwischenstände 6:7, 8:8 und 10:8 schienen die Gastgeber mit dem 11:9 durch Maik Schwanherz kurz vor der Halbzeit auf Erfolgskurs, doch Buna konnte noch zwei Treffer erzielen und zum Halbzeitstand von 11:11 ausgleichen. In zweiten Durchgang lief bei den Gastgebern zunächst nichts zusammen, sodass sich die Gäste bis auf 13:18 (42.) absetzen konnten. Mit einem parierten Strafwurf gab Christian Möller dann das Signal für den Endspurt, doch Schkopau lag auch nach 51 Spielminuten noch deutlich vorn (17:21). Der USV verkürzte zunächst auf 19:21, ehe Janis Müller, Andreas Stollberg und Henry Felgner zum 22:22 ausgleichen konnten. Nachdem der letzte Gästeangriff erfolgreich unterbunden werden konnte, bot sich den Hausherren sogar noch die Möglichkeit zum Siegtreffer. In einer Auszeit wurden noch einmal die nötigen Abläufe durchgesprochen, sodass Andreas Stollberg 10 Sekunden vor dem Abpfiff zum umjubelten 23:22 vollenden konnte.

Mit dem Erreich von Platz sechs kann die Mannschaft von Detlef Grote und Thomas Schmidt auf einen erfolgreichen Abschluss der Saison blicken.

USV IV: Bär, Möller, Hammer, Ziegler, Wengler, Schwanherz-1, Rümmelein-1,Grellmann, J.Müller-2, P.Gumbert-3/1, Stollberg-6, Wanninger-2, Felgner-5, Trute-3

7-Meter: 1/1 , 2/1

Zeitstrafen: 1 x 2 min, 2 x 2 min

Zurück