Doppelsieg in der Uni-Halle Teil 1

28.01.2020 17:38 von B. Rensch

USV Halle III – BSV Klostermansfeld 34:31 (18:19)

Handball-Bezirksliga: In der Bezirksliga-Partie erwischten die Gäste den besseren Start und gingen deutlich in Führung (5:10/12.). Die Hausherren fanden ab Mitte der 1.Halbzeit besser ins Spiel und verkürzten über die Stationen 8:11 (15./Hannes Müller) und 13:14 (20./Lucas Fey) bis zum Ausgleichtreffer durch Maximilian Müller (14:14/21.). Sebastian Selzer und Paul Schmitt markierten in der Folge die ersten USV-Führungen zum 16:15 bzw. 17:16 (27.), ehe die Gäste einen knappen Vorsprung zur Halbzeit erzielen konnten. Der USV kam konzentriert aus der Pause und drehte die Partie zum 23:20 (36.), konnte sich aber nicht entscheidend absetzen. Die Gäste schafften mehrfach den Anschlusstreffer (26:25/47.; 29:28/52.), den Ausgleich ließen die Gastgeber aber nicht mehr zu. Mit den Toren zum 33:30 und 34:30 sorgten Lucas Fey und Paul Schmitt für die Entscheidung, ehe Raik Heymann für Klostermansfeld zu Endstand traf.

USV III: Schlick, Lange; Neubert-2, Lallecke-3, Ulrich-2, Metri, H.Müller-3, Schmitt-8, Fey-9/3, M.Müller-1, Bräuner-1, Selzer-5, Gardt,

7-Meter: 4/3; 5/4

Zeitstrafen: 3 x 2 min; 4 x 2 min (1 x Rot/3 x 2 min)

Zurück